Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

07. September 2016

Aachen zu Gast in Berlin

50 engagierte Aachener besuchen vier Tage lang das politische Berlin und kamen heute zum Gespräch in den Deutschen Bundestag. Wir haben gut eine Stunde die aktuellen politischen Themen Integration, Inklusion und Bildung diskutiert und dabei auch die zahlreichen Erfahrungen aus dem Berufsleben, der Freizeit und dem Ehrenamt ausgetauscht.

 

Es ist schön zu sehen, wie ehrenamtliches Engagement die Zivilgesellschaft prägt. So können wir uns beispielsweise den Herausforderungen der Integration von Menschen, die in den vergangenen Jahren zu uns gekommen sind, und der Inklusion von Menschen mit Behinderung stellen und das gemeinsame Miteinander organisieren. Große Sorge bereitet das Erstarken der rechtsgerichteten und rechtsradikalen Parteien, die keine Konzepte und Lösungsansätze für die aktuellen politischen Themen haben, sondern mit den Ängsten der Menschen spielen, die sie teilweise erst heraufbeschworen haben. Wir waren uns einig, dass das Gesellschaftsmodell aus den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts für uns heute nicht mehr erlebenswert ist.